Psychologische Praxis

Dipl.-Psych. Marie-Luise Krohm

„Seelisches Wohlbefinden als Basis für erfolgreiche Entwicklung“

Mein unIQate-Angebot

Für Einzelpersonen:

  • Psychotherapie, tiefenpsychologisch fundiert

  • Coaching

  • Intelligenzdiagnostik für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren

  • Beratung zum Thema Hochbegabung

  • Elternberatung zum Umgang mit hochbegabten Kindern

Seit 2009 coache und berate ich hochbegabte Menschen, seit 2019 bin ich Psychologische Psychotherapeutin (TP) in eigener Praxis. Dabei habe ich mich auf spät erkannte Hochbegabte spezialisiert.


Gerade in der Psychotherapie mit hochbegabten Menschen spielt Passung eine wichtige Rolle; ich kann meinen Klienten ein Gegenüber auf Augenhöhe, mit Erfahrung und viel Empathie sein, denn ich kenne die „Binnensicht“ ebenfalls.

Hochbegabung sehe ich als eine wunderbare Ressource, die sich in den Therapieprozess gut einbinden und nutzen lässt.
Ich begleite zu vielen Themen in Coachingprozessen, wobei ich auf die Eigenständigkeit meiner Klienten Wert lege. Meinen „Blick von außen“ stelle ich ebenso gern zur Verfügung wie meine Erfahrung und fachliches Knowhow.
Für Menschen, die wegen Prüfungsangst, Hochsensibilität oder aus anderen Gründen eine ruhige, angenehme Umgebung für IQ-Tests brauchen, biete ich Intelligenzdiagnostik im Einzelsetting an.


Unregelmäßig (= auf Anfrage) biete ich Workshops für spät erkannte Hochbegabte an.

 

Website

Artikel: 

Hochbegabung und Psychotherapie

Schwerpunkte

Beratung, Diagnostik (16-90 Jahre), Coaching, Psychotherapie

Werdegang

2018 Teilnahme Workshop "Psychotherapie mit Hoch- und Höchstbegabten" (Vertiefung und Zertifizierung Februar 2019)


2017 WingWave-Coach
2015 Ausbildung Hypnotherapie (in Anerkennung)
2013 Beginn Psychotherapieausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (voraussichtlich Oktober 2019 beendet)


2010 Ausbildung "Coaching mit dem Inneren Team"
seit 2009 Selbständig tätig: Beratung, Coaching und IQ-Diagnostik
2002 Kommunikationstrainerin nach Th. Gordon
1998 Trainerin Gewaltprävention 
1997 Psychologische Beraterin (GwG)
1991 Diplom Studium der Psychologie, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt/Main