Dr. Andrea Berreth

Wenn ein Seemann nicht weiß, welches Ufer er ansteuern muss, dann ist kein Wind der richtige.

Lucius Seneca

Mein unIQate-Angebot

Mich fasziniert der Mensch in seiner persönlichen und beruflichen Entwicklung. Es ist mir ein Anliegen, Menschen auf dem Weg zu ihrer Berufung, zu einer erfüllenden Tätigkeit, zu ihren versteckten Fähigkeiten und ihrer ganz eigenen Stärke zu begleiten. Für Hochbegabte hat dieser persönliche Karriereweg seine ganz eigenen Herausforderungen, die ich gerne begleite. Welches ist das richtige Ufer, zu dem die Reise gehen darf?

Ich bin promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin, Dozentin und Autorin. Als Coach und Systemische Beraterin unterstütze ich Sie in beruflichen und privaten Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Hierzu nutze ich vor allem das personenzentrierte Coaching und Systemische Aufstellungen.

 

Für Einzelpersonen:

  • personenzentriertes Coaching in beruflichen und persönlichen Entscheidungssituationen

  • Erkennen und erleben der eigenen Stärken und Ressourcen durch szenische Verfahren

  • Visionsarbeit

Ein Telefonat zur Auftragsklärung ist für Sie kostenfrei. Die erste halbe Stunde im Coaching dient dem gegenseitigen Kennenlernen und wird nicht in Rechnung gestellt.

Eine klare innere Stimme lässt Hochbegabte und Hochsensible oft wissen, wo sie richtig sind und zu welchen Themen, Menschen oder Herausforderungen sie sich hingezogen fühlen. Diese Orientierung von innen ist ein wertvoller Kompass für den beruflichen Lebensweg. In Phasen der Unsicherheit helfen Methoden der Visualisierung, wie z.B. systemische Aufstellungen, der inneren Stimme Raum zu geben und kraftvolle Bilder für das Voranschreiten auf dem ganz eigenen (beruflichen) Lebensweg zu finden.

Podcast:

Folgt in Kürze

Website

Kontakt

  • Xing

Schwerpunkte

Personenzentriertes Coaching und Systemische Aufstellungen zu beruflichen und persönlichen Entscheidungssituationen

Werdegang

Nach dem Studium der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg forschte und unterrichtete ich am Lehrstuhl für "Organisation, Führung und Personal" der Universität Basel. Zum Thema der systemischen Organisationsberatung verfasste ich meine Dissertation „Organisationsaufstellung und Management". Anschließend arbeitete ich bei der Novartis Pharma AG in Basel als Change Managerin. Im Rahmen des Kontaktstudiums "Coaching und Beratung" der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung in Freiburg erwarb ich den Titel Coach/Beraterin.

Geboren und aufgewachsen bin ich in Nürnberg. Seit 2011 lebe ich in Berlin und arbeite als selbstständige Dozentin und Coach. Ich unterrichte unter anderem an der Zentralen Einrichtung Weiterbildung (ZEW) der Fachhochschule Potsdam und dem Berliner Institut für Familientherapie (BIF).


Qualifikationen
• Doktor der Staats- und Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. pol.), Universität Basel
• Coach und Beraterin, Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung, Freiburg im Breisgau
• Kulturwissenschaftlerin Magistra Artium (M.A.), Universität Lüneburg
• Weiterbildungen zu Systemischen Strukturaufstellungen und Familienaufstellungen bei Matthias Varga v. Kibéd und Insa Sparrer (SySt München), Sneh Victoria Schnabel (Freiburg i. Br.), Donald Adam Guß (Berlin) und anderen 
• Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsche Gebärdensprache